Archiv 2011

am 25.11.2011

Besuchen Sie unsere Schule am Tag der offenen Tür und überzeugen Sie sich, ob sie Ihren Vorstellungen entspricht. Sie können die Schulklassen, Internatszimmer sowie Verarbeitungsräumlichkeiten wie Keller und Brennanlage und die Werkstätten besuchen. Anschließend können Sie sich von unserem viertem Jahrgang im "Heurigen" bewirten und verwöhnen lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Im Rahmen unserer Teilnahme an der, vom burgenländischen Frauenbüro organisierten, Bildungs- und Berufsinformationsmesse Burgenland konnten die Besucherinnen und Besucher unseres Standes an einem Gewinnspiel Teilnehmen.

Die sensorischen Fähigkeiten wurden beim Erkennen eines Saftes getestet, während das Augenmaß bei einem Schätzspiel überprüft wurde.

Wir freuen uns Ihnen nach harter Arbeit unsere neue Homepage mit Webshop präsentieren zu dürfen.

Im Moment wird zwar noch am Layout gearbeitet, aber der Großteil ist fixiert. Neben der Fertigstellung des Layouts sind aber auch noch weitere Ausbaustufen geplant. Funktionalität wie "Online - Klassenzimmer", Supplierplan und ähnliches werden für die Entwicklung aber noch etwas Zeit benötigen. Bitte berücksichtigen Sie beim Warten auf neue Funktionen, dass die Homepage "nur" ein Nebenprojekt ist. Somit kann hier nur gearbeitet werden sofern die anderen Projekte es zulassen.

Wie im Vorjahr wird die Verkostung der Austrian Red Wine und Austrian Sweet Wine Awards in unserer Schule stattfinden. Interessierte haben noch die Möglichkeit in den nächsten Tagen ihre Weine einzureichen.

PRÄMIERUNG: AUSTRIAN RED WINE & AUSTRIAN SWEET WINE
ACHTUNG: MONTAG, 10. Oktober 2011 - LETZTER TERMIN FÜR DIE ANMELDUNG!

Im Jahr 2010 wurden in den Weinbauversuchen Pflanzenschutz- und Pflanzenstärkung zweierlei Mittel untersucht. Den Bericht zu einem der Produkte, zu Agrosol finden Sie im Anhang.

Im Rahmen dieses Versuches wurden bei zwei Sorten Testparzellen angelegt und diese in den Varianten "Agrosol", "Vergleich", und "Nullvariante" behandelt. Wobei "Vergleich" für die Behandlung mit einem üblichen Blattdünger und "Nullvariante" für keinen Pflanzenschutz steht.