Praxisunterricht Gemüsebau

Es wird den SchülerInnen ermöglicht, das theoretische Wissen praktisch anzuwenden sowie Fertigkeiten und Arbeitshilfen zu erlernen und zu üben. Die SchülerInnen haben in jedem Jahrgang auch den praktischen Unterrichtsgegenstand Gemüsebau. Dadurch kommen die SchülerInnen mit allen zu den jeweiligen an die Jahreszeit angepassten Kulturen in Kontakt. Die SchülerInnen werden dadurch auch in alle über das Jahr verteilten Arbeitsschritte eingebunden. Von der Saat über die Auspflanzung, entsprechende Saatbettvorbereitung, die Einrichtung einer Bewässerung, wenn notwendig die Ausbringung eines Kulturvlieses bis zur Ernte und Aufbereitung für den Verkauf. Bei den Tätigkeiten werden die SchülerInnen auf Sorgfalt und Genauigkeit geschult, da sie auch im Bereich der Versuche tätig werden, wo die Genauigkeit an oberster Stelle steht. Die SchülerInnen lernen auch die Vermarktung der Produkte durch den Einsatz in unserem Hofladen kennen.

Wochenstunden
1. Jg.: 
1,5
2. Jg.: 
1,5
4. Jg.: 
1,0
Unterrichtende: