Kellerwirtschaft

Im Theorieunterricht Kellerwirtschaft wird zu Beginn kurz die zugrunde liegende Chemie wiederholt.
Im ersten Jahrgang befassen wir uns mit der Weinproduktion von der Reifebestimmung über die Ernte und Gärung bis hin zum Biologischen Säureabbau.

Im zweiten Jahrgang konzentrieren wir uns auf verschiedene Schönungen, Entsäuerung, Analysen, Filtration und machen den Wein füllfertig.

Beim vierten Jahrgang lege ich das Hauptaugenmerk auf Weinfehler und wiederhole die Kellerwirtschaft auf Basis der Praxiserfahrungen unserer Schülerinnen und Schüler. Ergänzend befassen wir uns mit der Produktion von Säften und Perlweinen sowie mit den notwendigen Aufzeichnungen.

Wochenstunden
1. Jg.: 
2,0
2. Jg.: 
2,0
4. Jg.: 
3,0